Der Club stellt sich vor!


Die HERBHEADS wurden am 01.04.1984 als Rock 'n' Roll Formation Ostfildern e.V. gegründet.

Nach wenigen Jahren und vielen neuen Mitgliedern erfolgte die Umbenennung in Rock'n' Roll Club HERBHEADS Ostfildern e.V. Ab 1995 wird bei den HERBHEADS auch aktiv Boogie-Woogie getanzt, so dass es seitdem 3 Abteilungen mit insgesamt über 100 Mitgliedern im Verein gibt:

* Rock'n' Roll Erwachsene
* Rock'n' Roll Kinder & Jugend
* Boogie-Woogie

Um allen Sparten des Vereins Rechnung zu tragen, wurde inzwischen 'Boogie-Woogie' in den Vereinsnamen aufgenommen:

Rock'n'Roll und Boogie-Woogie Club HERBHEADS Ostfildern e.V.

Höhepunkte in der Vereinsgeschichte sind neben Turniererfolgen von Rock'n'Roll und Boogie-Woogie Paaren, Showauftritten bei verschiedensten Veranstaltungen auch die Ausrichtung von hochklassigen Tanzturnieren.

Großer Beliebtheit erfreuen sich aber auch die gemeinsamen Freizeitaktivitäten innerhalb und außerhalb des Vereins. Der Verein bietet für jeden etwas: Training im Rock'n'Roll wird sowohl für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten. Auch im Boogie-Woogie tanzen Aktive aller Altersschichten. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Hobby- über Show- bis hin zu Turnierpaaren. Sowohl im Rock'n'Roll als auch im Boogie-Woogie sind Formationen entstanden, in denen alle Paare, die am gemeinsamen Tanzen Spaß und Freude haben, aktiv mitwirken können.


Rock_n_Roll_2

Rock'n'Roll

Parallel zur Musikrichtung Rock'n'Roll haben sich die dazu passenden Tänze entwickelt. Aus dem um 1920 entstandenen Swing entwickelte sich in den USA sehr früh der Lindy Hop, der erstmals akrobatische Elemente in einen Paartanz einfließen ließ. Dieser wiederum erfuhr um 1940 eine Abwandlung zum Boogie-Woogie, der auf deutlich schnellerer Musik basierte. Mit Aufkommen der Rock-’n’-Roll-Musik um 1955 wurde schließlich aus dem Boogie-Woogie von der protestgesteuerten Jugendbewegung der Rock ’n’ Roll erschaffen.


Booie_Woogie_A-2

Boogie-Woogie

Boogie-Woogie gehört zur Familie der Swing-Tänze. Er entstand in den 1940er Jahren in den USA aus dem East Coast Swing, einem vereinfachten tänzerischen Derivat des Ende der 1920er Jahre aus schwarzen Wurzeln entstandenen Lindy Hop der 1930er Jahre. Die Verwendung der Bezeichnung "Boogie-Woogie" für den Tanz bleibt auf Europa beschränkt.

nach oben